Mein Maxikleid „Smilla“

* Werbung! Und Muffins! Und ja! Der war sehr lecker! 😉 *

Es gibt Tage im Leben, da braucht man einfach Kuchen 🎂 🍰 Oder eben Muffins! Und Kaffee ☕️! Kaffee ist ganz arg wichtig! Kaffee MUSS eigentlich immer.. Oh Mann! Ich schweife mal wieder ab, ich Kaffeesuchti.. 😂 Es ging ja eigentlich um Muffins, und Maxikleider: genauer gesagt um mein Muffinmaxikleid…

Ich durfte ja mal wieder Probenähen.. Diesmal bei Conny aka #mamili1910 und es wurde das #KleidSmilla. In der Maxiversion. Dafür habe ich endlich mal wieder ein #Streichelstöffchen angeschnitten: die #Muffins von #Shalmiak. (Yes! Wieder die Überleitung zum eigentlichen Thema geschafft..)

Die asymetrische Form hat mir sofort gefallen und ich habe es in 42 genäht. Möglich sind die Grössen 32 – 44 und es gibt das Kleid in 3 Längen und zahlreichen Variationen, wie man die Einsätze nähen kann. Und ob man nur einen oder zwei Träger näht, bleibt einem auch selbst überlassen. Die gut bebilderte Anleitung macht es auch Nähanfängern möglich, das Kleid zu nähen.

Hier geht’s zur Anleitung. Die gibt es übrigens exklusiv bei Makerist. 😜Und wer schnell ist, verpasst auch nicht den Einführungsrabatt (Ihr werdet zur Website von Makerist weitergeleitet): https://www.makerist.de/patterns/sommerkleid-smilla-nur-bei-makerist

Und die Fotografin durfte natürlich auch mal naschen.. 😉

So! Und ich geh jetzt in mein Bett.. Und wer weiß… vielleicht Träume ich heute Nacht schon von meiner nächsten Smilla. Ein paar neue #Stöffchen hätte ich schon. 😜😊♥️💃🏻

Ina’s neue Shorts „Hannes“

*Vorsicht! Werbung! Uffbasse*

Joa, mei! Es gibt Momente im Leben, da sollte man sich etwas zurück nehmen und einfach Bilder sprechen lassen…

ABER! Weil Euch die Bilder nicht verraten, dass das Schnittmuster brandneu erschienen ist, und bei #Freuleins erhältlich ist und #Hannes heißt, und der Stoff aus #Baumwolle ist und #SummerNightLights heisst und von das #Design von #MichaelMillerFabrics ist, muss ich jetzt doch meinen #Senf dazu geben:HANNES ist nähbar von Gr. 98-152. Und HANNES gibt es auch als #HANNA ♥️: nämlich in groß! Von Gr. 34-44. Schaut doch mal zu Freuleins rüber. Die macht wirklich tolle Schnitte!

Aber ich bin ein #Hausaufgabenvergesser! #HeutekeinFoto

Dafür wurde mein HANNES umso schöner!

Top „Summer Love“

☀👚👉🏻 Werbung! Und #Hashtags! #VieleHashtags! 👈👚☀

Und jetzt alle!! SUMMER LOOOOOOOOOOOOVE!!

Hier! Ich! Ich hab ein neues #Lieblingsteilchen: ein #Top mit #Kapuze. 😊 Und ich liebe es! Es heisst #SummerLove von Tassi näht.

Ich habe die allerletzten Reste von meinem #lillestoff #Streichelstöffchen #me von #enemenemeins vernäht. Also auch gut zum Stoffreste verwerten.  Ich werde mir auf jeden Fall noch eins (oder zwei, oder drei?) davon nähen. Und es ist #Stomafreundlich! Es kaschiert das #Handycap perfekt.. Und.. Ok.. Ich hör auf zu schwärmen. Hier die #Fakten!

Das Top ist nähbar in den Gr. 34-48 und relativ schnell genäht. Ich würde sagen es ist sogar anfängertauglich. Ob mit oder ohne Teilung bleibt Euch überlassen! Ich habe es mit Teilung genäht, um mein #Stoma zu kaschieren. Und die Kapuze ist optional. Schaut doch mal auf Tassi näht vorbei und seht euch die vielen Designbeispiele an.. Und auch auf Makerist sind einige Bilder zu sehen.

Den Link zum Schnittmuster Summer Love bei  Makerist findet ihr hier: https://www.makerist.de/patterns/damentop-summer-love

NUR EINE WOCHE ZUM EINFÜHRUNGSPREIS VON 2,50 € bei Makerist. Also schnell sein lohnt sich..

Und nun.. wieder ran an die Maschinen!

 

 

Mein SunMilkDress mit Tellerrock

Ich bin ja immer wieder auf der Suche nach Schnitten, die mein Handycap ein wenig kaschieren. Und als ich auf der Facebook-Seite von #Paulinanäht einen Probenähaufruf für das Kleid „Sun-Milk-Dress“ gesehen hatte, habe ich mich gleich beworben.. (und deshalb muss ich diesen Beitrag auch als *Werbung* deklarieren)

Und ich wurde genommen! 😘 (Tini war voll süß: sie hat mich vorher noch gefragt, ob ich mir das schon wieder zutraue. Voll lieb!)

Mein erstes SunMilkDress ist die Version mit Tellerrock. Angeschnitten habe ich dazu wieder mal ein Streichelstöffchen: #Me (Design von #enemenemeins) von #lillestoff. Der glitzert sogar! Und weil ich erst nach fast fertigen Zuschnitt bemerkt hatte, dass das vierte Teil vom Tellerrock falsch herum gemustert gewesen wäre, habe ich 2 „Achtel“ eingenäht. Und ich finde, mein Stoma wird super kaschiert.

Das zweite #SunMilkDress hab ich in „leger“ genäht. Das ist aber noch nicht im Kasten..

Und das Schnittmuster?! Kommt im Laufe der nächsten Woche raus… Also schon mal merken. 😎

Dann genießt die Sonne ☀️! Ich bin dann mal nähen…

Coccoletta für mich!

#WerbungFürEinGenialesSchnittmusterVonGialLinoDasNochBisMorgenAlsFreebookBeiMakeristErhältlichIst 😉

Ja! Ich weiß.. Ich habe schon eine #CoccolettaFürMich genäht. 🙂 Aber diesmal habe ich den Kragen weggelassen und das untere Teil um 15 cm verlängert. Und ich habe eindlich eines meiner #Streichelstöffchen vernäht: #Dreamyplants von #kluntjebunt. Eines meiner #Lieblingsdesigns von #lillestoff. Und auch meine #Lieblingsstrickjacke, die ein fieses Loch hatte, habe ich „geschlachtet“. Ein wenig #upcycling und meine Jacke kann als oberes Teil in dieser #megabequemen #Tunika weiterleben. Und auch die Bündchen hab ich wiederverwendet.

Und jetzt schnell sein! Die Coccoletta von #GialLino gibt es noch bis Morgen bei #Makerist als #Freebook!