Muttertag <3

Hach!! Gestern war ja Muttertag.. Und ich habe ihn den ganzen Tag lang genossen.. 🙂
Und meine Mädels haben sich auch richtig in´s Zeug gelegt, waren total friedlich und haben mir diese süßen Geschenke hier mit dem passenden Gedicht dazu überreicht:

2 wunderschön gestaltete Karten, selbstgemachtes Badesalz von Samara (das garf ich aber nicht benutzen! Sie hat sich nämlich ganz viel Mühe gegeben) und ein Schlüsselanhänger aus Holz in Herzform von Ina..
Einfach wunderbar!! Und wie war Euer Muttertag so??

Auf zu IKEA!!

…und auch vor mir ist das schwedische Möbelhaus mit den 4 Buchstaben nicht sicher.. Also nutze ich heute meinen „freien Tag“ um mit meiner Freundin Claudia in die IKEA zu pilgern..

Ich liebe SchnickSchnack und kleine Dekoartikel.. Und im Zuge des Kinderzimmerumstylings brauchen wir ja eh auch noch die ein oder andere Kleinigkeit.. Also MUSS ich ja sowieso.. 😂

Ich habe auch just eine Hakenleiste für Ina’s Wand gefunden. Perfekt in ihr Pipi Langstrumpf Wandbild integrierbar, wie ich finde.. Und das Lieblingskleid ist auch immer griffbereit.. 😉

Yes! Das Mädchenzimmer ist super geworden.. Ich bin ja sooo stolz auf mich! Da muss ich mich jetzt mal ausgiebig für loben.. 😃

Und für Samara? Na klar! Eine pinkfarbene DrönaBox für ihr Regal.. Dann hat sie (Gott sei dank!!) noch eine Verstaumöglichkeit mehr in ihrem Zimmer. Hach! Und das passt alles so gut zu dem „neuen GlitzerBlingBling-Nachtkästchen! Perfekt!

Und jetzt hab ich Hunger! Vegetarische Bällchen auf Quinoa mit Ayvar?? Nehm ich!! Und es war auch wirklich gut..

Tagesresume: ja! Ich werde es wieder tun!

Gesammelte Werke

So! Ich muss euch jetzt mal mit einer Bilderflut überschwemmen.. Ich habe ja hier soooo viele tolle auf dem Rechner und ich schaffe es nicht, für jedes einen eigenen Beitrag zu machen.. Das ist ja auch gar nicht nötig.. Also los geht´s..

Als erstes zeige ich eines meiner neuesten Werke. Ein HippoSet in Gr. 62/68. Hach! Ich bin verliebt! Mit aufwändiger HippoApplikation, Zierstichen und allem Möglichen SchnickSchnack verziert..

Hier auch ein neues Set: Mit Krabbenappli! Ein Sommerset quasi. Die Applikationsvorlage ist mal wieder von „Vicki´s kleine Werke“. Hier geht´s zu Vicki´s Facebook-Seite.

Hier auch ein Sommerset: mit IgelAppli! „Mei ist des liab“ hab ich mir da schon sagen lassen…

Und ich hab noch mehr.. 😉

Hier ist eine Feliz, die ich aufwändigst mit Rüschchen und allem möglichen SchnickSchnack verziert habe.. Die wird übrigens heute noch von der Kleinen getragen.. <3

Und der FliegenpilzZipfelpulli: Diesmal Applikationen mit Fleece… 😉

Ja!! Die Pilzjacke.. Ein Versuchsobjekt.. Da hatte ich meine Stickmaschine neu bekommen und musste sie natürlich ausgiebig testen. 😉

Und unsere Babyschale: die Mädels haben so in dem Ding geschwitzt, daß ich kurzerhand einen Frotteebezug mit ErdbeermädchenStickerei genäht habe. Zweckmässig und schön!

Die HippoKrabbeldecke.. Übrigens genäht nach einem BurdaSchnitt…

Ich habe endlich mal wieder Appliziert.. <3

Hach! Da bin ich wieder..

Und ich bin rundum zufrieden.. Ich habe das erste Mal seit langem wieder etwas appliziert..
Nachdem meine eigenen Vorlagen irgendwie schon ziemlich laaaange unreif auf dem Rechner schlummern, hab ich mir selbst einen kreativen Tritt in den Hintern gegeben:
Genauer gesagt hatte ich mich bei einem Aufruf spontan bei Vicki´s kleine Werke für Stammapplizierteam beworben und wurde doch glatt genommen.. 😉 Also MUSS ich ja quasi mal wieder Tüddelkram machen..

Aber was erzähle ich hier? Ich zeige Euch lieber ein paar Bilder:

Das hier ist die Applikation „Kleiner Fuchs auf hoher See“ von „Vicki´s kleine Werke“. Hier ist der Link zum DawandaShop von Vicki

Dort findet ihr viele tolle Vorlagen.. Auch die Eule hier:

So! Das muss erstmal für heute reichen… Mehr DARF ich Euch noch nicht zeigen.. <3 Ist aber schon fertig.. 🙂

Burger Patties (vegan) 🍔

Nachdem ich euch ja bereits mein Lieblingsrezept für BurgerBuns hier verraten habe, soll Euch der Rest natürlich auch kein Geheimnis bleiben.. 😁  Reicht für ca. 12 -15 Patties

  • 1 Glas Kichererbsen
  • 1 Dose Mais 🌽
  • 1 Block Räuchertofu
  • 200 Gr. frische Champions
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 gr. Semmelbrösel
  • 2 TL Rauchsalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander
  • Öl zum Anbraten
  • ca. 100 gr. Sesam zum „Panieren“

Die Zwiebeln, den Knoblauch, die Champions und den Tofu grob kleinschneiden. Den Mais und die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. In einer Schüssel alles zusammen mit dem Gewürzen (OHNE Sesam! Den brauchen wir später..) vermischen und mit dem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse vermengen.. Nach Belieben nochmal abschmecken, zu Burgerpatties formen und in Sesam wenden.

In der Pfanne mit reichlich Öl rausbraten.

Und natürlich könnt ihr Eueren Burger noch mit Salat, Tomaten und selbstgemachtem Ketchup ganz nach Euerem Gusto zusammenstellen. 🙂

Guten Appetit!